Angelkurse in Berlin und Umgebung

Seit 2008 bietet die Ziel-Fisch GbR Angelkurse an. Wir grenzen uns mit unserem Angebot deutlich von Guidingangeboten ab, da es uns in unseren Kursen nicht darum geht, den größten, schwersten Fisch zu fangen oder nur des Fotos wegen zu Fische zu fangen. Ziel unserer Kurse ist es, Kindern und Erwachsenen beim Einstieg in die Angelfischerei zu helfen. Dabei legen wir besonderen Wert auf den respektvollen Umgang mit dem Tier und die Angelei nicht als Sport zu verstehen. In der Angelei haben wir es mit lebenden Wirbeltieren zu tun. Für diese gilt wie für alle Tiere, dass wir ihnen nicht ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leid oder sonstige Schäden zufügen dürfen (Tierschutzgesetz).

Angeln in Berlin und Umgebung

Unsere Angelkurse bieten wir in Berlin sowie im näheren Umland in Brandenburg an. Die Auswahl der Angelstelle für den jeweiligen Kurs richtet sich nach unterschiedlichen Kriterien:

  1. Fischereirechtliche Regelungen: Die Fischerei ist auf Länderebene geregelt. Das bedeutet, dass in Berlin und Brandenburg teilweise unterschiedliche rechtliche Regelungen bestehen, was Alter und Voraussetzungen angeht, um die Angelei ausüben zu dürfen. Daher steht bei der Wahl des Gewässers an erster Stelle, welche Voraussetzungen unsere Kursteilnehmer bereits erfüllen. Stark vereinfacht kann man sagen, dass die Angelei in Brandenburg lockerer geregelt ist als in Berlin.
  2. Kundenwünsche: Sofern unsere Kursteilnehmer ein Wunschgewässer haben, prüfen wir gerne, ob dort ein Kurs durchführbar ist. Dies hängt nicht nur davon ab, ob dort das Angeln erlaubt ist, sondern vielmehr davon, ob es geeignete Angelstellen gibt. Für Einsteiger achten wir darauf, Angelstellen zu finden, in deren Umgebung möglichst keine Bäume/Sträucher stehen, da die Präzision im Umgang mit der Angel oft erst im Laufe der Zeit kommt.
  3. Aussicht auf Fangerfolge: Auch wenn wir kein “Guiding” anbieten, legen wir trotzdem Wert auf Fangerfolge. Daher suchen wir unsere Angelstellen danach aus, wo wir zum jeweiligen Angelkurs Fangerfolge erwarten. Dabei geht es uns jedoch in erster Linie nicht darum, Stellen zu finden, wo wenige, große Fische zu erwarten sind, sondern gerade für Einsteiger versuchen wir, u.a. Stellen mit einem höheren Artenreichtum zu finden, um im Rahmen des Kurses auch die Fischartenbestimmung zu trainieren.
  4. Erreichbarkeit: Letzten Endes soll auch keiner der teilnehmenden einen zu langen Weg auf sich nehmen müssen, um zum Gewässer zu kommen. Daher schauen wir, dass die Gewässer möglichst gut zu errreichen sind. Leider sind nicht alle Angelstellen optimal an den ÖPNV angebunden, so dass je nach Mobilität der Teilnehmer auch das bei der Auswahl der Angelstelle berücksichtigt wird.

Eine Auswahl an Orten, an denen wir die Kurse durchführen