Friedfischangelkurs

In einem gesunden Gewässer sollte es mehr Friedfische als Raubfische geben. Daher empfehlen wir auch mit der Friedfischangelei anzufangen, um den sachgerechten Umgang mit dem Lebewesen „Fisch“ und dem Angelgerät zu erlernen.

In den Friedfischkursen zeigen wir den Aufbau einfacher Angelmontagen. In den Drei-Stunden-Kursen wird eine einfache Stipprutenmontage zusammengestellt. Wir beschäftigen uns mit dem Ausloten der Wassertiefe und verschiedenen Ködern für Friedfische. Mit etwas Übung gelingt am Ende des Kurses das zielgenaue Auswerfen der Angel. Wir geben keine Fanggarantie, können aber behaupten, dass wir in den allermeisten Kursen Fische gefangen haben. Wir üben dann das tierschutzgerechte Betäuben und Töten der Fische und das Lösen des Hakens aus dem Fischmaul.

Am Ende zeigen wir Ihnen gerne, wie man die gefangenen Fische richtig schuppt, ausnimmt und ggf. filetiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir bei größeren Fangergebnissen nicht alle Fische vor Ort küchenfertig machen können.

In den Fünf-Stunden-Kursen gehen wir auf weitere Angelmontagen ein und vertiefen das Wissen. Selbstverständlich können wir auf individuelle Wünsche eingehen.

Preise

Die Preise verstehen sich zzgl. der Kosten für die benötigten Angelpapiere die je nach Angelstelle variieren. Im Durchschnitt liegen sie bei ca. 25 €/Pers.
  1 Person 2 Personen ab 3 Personen
Friedfischangelkurs (3 h) 90 €/Pers. 75 €/Pers. 60 €/Pers.
Friedfischangelkurs (5 h) 140 €/ Pers. 107 €/ Pers. 95 €/Pers.